Homöosiniatrie ist die Kombination von Homöopathie und Akupunktur.  Dabei werden speziell aufbereitete homöopathische Mittel - mit sehr feinen Nadeln  in die oberste Hautschichten - in die passenden Akupunkturpunkte gespritzt.